Pflege­anleitung

Die Schritt für Schritt Anleitung für die Pflege einer frischen Tätowierung.

Es ist sehr wichtig, dass du dein neues Tattoo gut pflegst, damit es optimal verheilen kann und nicht unnötig nachgestochen werden muss!

  • Haushaltsfolie am Abend mit sauberen Händen entfernen (es sei denn, es wurde eine Spezialfolie benutzt, die du bis zu 3 Tagen auf der Haut lassen kannst)
  • Gründlich mit Wasser waschen
  • Mit Haushaltspapier abtupfen oder trocknen lassen
  • Dünne Schicht Bepanthene Plus Creme auftragen
  • Wieder mit Haushaltsfolie abdecken
  • Am nächsten Morgen Folie wieder entfernen, waschen, eincremen und wieder mit Folie abdecken.
  • Dieser Vorgang kann bis zum dritten Tag wiederholt werden. So wird die Heilung beschleunigt und die Tätowierung kann unter der Folie geschützt heilen.
  • Danach bis zu 5x täglich mit einer dünnen Schicht Bepanthene Plus eincremen, damit die Tätowierung nicht austrocknet.
  • Das Eincremen solange fortsetzen bis sich die Haut erneuert hat und keine Kruste mehr vorhanden ist.

Während dieser Zeit nicht baden oder in die Sauna gehen. Übermässiges Schwitzen, Bewegung und Reibung der betroffenen Körperstelle möglichst vermeiden und deshalb evtl. auch auf Sport verzichten. Nicht kratzen!

Mindestens 1 Monat keine direkte Sonneneinstrahlung und kein Solarium. Auch danach möglichst vor dem Sonnenlicht schützen und nicht ins Solarium gehen.

Viel Spass mit deinem neuen Tattoo!